FDP Bayern Landtagswahl 2018-Konfessionsübergreifender Religionskundeunterricht

Konfessionsübergreifender Religionskundeunterricht

Wir fordern die Einführung eines gemeinsamen Religionskunde- und Ethikunterrichts, der Wissen und Verständnis über alle Religionen und Weltbilder vermittelt. Damit bekräftigt die FDP ihre Forderung nach Trennung von Kirche und Staat, nach staatlicher Neutralität und Unparteilichkeit gegenüber allen Religionsgemeinschaften auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung